Was ist Zentaura-Reiten?

ZentAura-Reiten ist keine neue Reitweise, es ist eine neue Perspektive!

ZentAura-Reiten ist Bodyscanning und Achtsamkeit

Es geht im ZentAura-Reiten um unser eigenes gutes Körpergefühl als Voraussetzung für den Bewegungsdialog beim Reiten. Ein losgelassener, sicherer Sitz und eine gute Verbindung mit sich selbst, ist die Kunst in allen Reitweisen.

Ich welcher Lektion und an welcher Stelle auch immer wir beim Reiten den Selbstkontakt und die Achtsamkeit für uns selbst verlieren, ein guter Dialog mit dem Pferd ist dann eingeschränkt.  Die hohe Kunst liegt in der Fähigkeit, unsere Aufmerksamkeit immer wieder zwischen der Selbstwahrnehmung, der Wahrnehmung des Pferdes und unseren Botschaften hin und her lenken zu können. Nur hier kann die innige Verbundenheit erlebt werden. Hier ist Reiten das höchste Glück der Erde.

Auf dem Weg dort hin gelangen wir alle immer wieder an unsere Grenzen. Und diese sind so unterschiedlich wie die Menschen.

ZentAura-Reiten ist ganzheitlich und inklusiv. Ich unterscheide nicht in Reittherapie und Reitunterricht.

Ob Sie mit angeborenen oder erworbenen Hemmnissen, in schwierigen Lebenssituationen oder zur Verfeinerung Ihres Reitens zu mir kommen, ob die Schwierigkeiten klein oder groß erscheinen, ich freue mich auf Sie!

Durch kleine Veränderungen im eigenen Körper die Qualität der Bewegung und der Kommunikation mit dem Pferd verändern!

Für uns alle geht es um Weiterentwicklung und Lebensqualität.

  • Und geht es um die Regulation unserer Körperspannung: Loslassen oder Spannung halten, was können Sie besser?
  • Für uns alle geht es um Kontakt und Beziehung: sich ausdrücken, zuhören oder Verbindung halten, was fällt Ihnen leichter?
  • Für uns alle geht es um persönliches Wachstum und Lebensqualität. Jeder auf seinem eigenen Nivau.

 Spüre es in dir selbst und du bewegst es im anderen.

Für uns alle ist ZentAura-Reiten gewinnbringend.
ZentAura-Reiten ist Verbundenheit und Glück. Vom Boden und aus dem Sattel.
Es entsteht durch ein gutes Gespür für uns selbst und für das Pferd.
Mit dieser Perspektive bekommt die körperliche Erfahrung von Balance, Kontakt und Verbindung eine neue Dimension.

Zu unserem Wohl und zum Wohle des Pferdes.